natürliche-körperpflege
Körperpflege

Natürliche Körperpflege • Naturkosmetik selber machen?

Neben den industriellen Produkten zur Körperpflege gibt es eine Reihe an Naturkosmetik Marken. Viele Körperpflegemittel die wir benutzen sind überflüssig und beinhalten oft Stoffe, die unserer Haut schaden. Naturkosmetik selber machen geht ganz einfach. Die Pflege des Körpers mit Naturkosmetik tut nicht nur unserer Haut gut, sondern auch der Umwelt und sogar unserem Geldbeutel. Warum also teure Cremes kaufen, wenn es auch mit natürlichen Mitteln ganz ohne Chemie geht? Aber Naturkosmetik selber machen? Ist das nicht viel zu aufwändig?

Was zeichnet Naturkosmetik aus?

aloe vera
Aloe Vera spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern wirkt auch zellregenerierend und elastizitätsfördernd

Viele Industrieprodukte beinhalten im Gegensatz zu Naturkosmetik Stoffe wie etwa Parfüme oder Parabene welche die Haut schädigen können. So kommt es beispielsweise zu allergischen Reaktionen oder Hauttrockenheit. Auch sind viele Industrieprodukte nicht pH neutral was den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstören kann. Naturkosmetik selber machen ist da eine super Alternative, da Naturkosmetik Produkte besonders schonend sind. Naturkosmetik Nebenwirkungen sind aufgrund der verwendeten Mittel aus der Natur quasi keine zu erwarten. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe wie etwa Aloe Vera oder Kokosöl sind Naturkosmetik Marken bei vielen Anwendern beliebt.

Um den Geldbeutel zu schonen, kann man Naturkosmetik selber machen. Das hat neben dem wirtschaftlichen Aspekt auch viele weitere Vorteile. So kannst du dir zum Beispiel sicher sein, dass dein hergestelltes Naturkosmetik Produkt nicht an Tieren getestet wurde und nur natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Naturkosmetik selber machen ist übrigens auch ein super Geschenkidee für Freunde und Bekannte. Beispielsweise eignet sich eine selbstgemachte Aloe Vera Körperbutter bestens als Geschenk.

Naturkosmetik selber machen?

Viele denken, Naturkosmetik selber machen ist aufwendig und man brauch eine Reihe an speziellen Mitteln. Dabei ist Naturkosmetik selber machen geht ganz einfach, denn die Zutaten um Naturkosmetik selbst herstellen zu können findet man meist direkt in der eigenen Küche.

Meine Küche ist mein Bad, mein Bad ist meine Küche.

Wenn du Naturkosmetik selber machst, gibt es trotzdem einige Dinge zu beachten:

  1. Die Wahl der richtigen Inhaltsstoffe speziell für deinen Körper
  2. Die Qualität der Inhaltsstoffe
  3. Richtige Verarbeitung der Inhaltsstoffe

Die richtigen Inhaltsstoffe

Naturkosmetik selber machen gelingt am besten, wenn du die richtigen Wirkstoffe speziell für deinen Körper auswählst. Dadurch kannst du dein eigenes Naturkosmetik Produkt viel individueller als industrielle Körperpflegemittel gestalten. Selbstgemachte Naturkosmetik lässt sich ganz einfach den speziellen Bedürfnissen deines Körpers anpassen. Es gibt eine Vielzahl an natürlichen Wirkstoffen wie etwa Öle oder Kräuter, welche unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Beispielsweise ist die Aloe Vera dafür bekannt, viel Feuchtigkeit zu spenden. So kannst du beispielsweise dein eigenes Aloe Vera Feuchtigkeitsshampoo selber machen. Salbei wiederum wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Rosenwasser ist sehr aromatisch und kann als natürliches Parfüm verwendet werden. Wenn du dich tiefer mit natürlichen Wirkstoffen befassen möchtest, dann können wir dir dieses Buch* empfehlen.

Die Qualität der Inhaltsstoffe

kräuter
Viele Wirkstoffe wie zum Beispiel Kräuter findest du draußen in der Natur

Achte beim Naturkosmetik selber machen auf die Qualität der Zutaten. Bevorzuge daher natürliche Rohstoffe in Bio Qualität. Viele Inhaltsstoffe kannst du außerdem lokal beziehen. Beispielsweise ist Bienenwachs oft ein Inhaltsstoff von Cremes und Salben. Bienenwachs kannst du daher auch bei einem Imker in deiner Nähe beziehen. Alternativ kannst du Inhaltsstoffe für Naturkosmetik online kaufen.

Viele Inhaltsstoffe für deine selbstgemachte Naturkosmetik findest du in der freien Natur. Bei einem Spaziergang durch den Wald kannst du beispielsweise Wildkräuter sammeln. Viele Kräuter aus unseren Breitengraden haben heilende Eigenschaften.

Die richtige Verarbeitung

Beim Naturkosmetik selber machen solltest du auf eine richtige Verarbeitung der Inhaltsstoffe achten. Achte zum Beispiel auf ein richtiges Mischverhältnis der Inhaltsstoffe. Da deine selbstgemachte Naturkosmetik keine chemischen Konservierungsstoffe beinhaltet, solltest du geeignete Behältnisse wie etwa Tiegel oder Flaschen verwenden. So ist sichergestellt, dass deine Cremes und Salben lange haltbar sind. Du kannst beispielsweise alte Behältnisse wiederverwenden. Auch lassen sich Behältnisse für selbstgemachte Naturkosmetik online bestellen.

Fazit:

Naturkosmetik selber machen ist einfacher als viele denken! Selbstgemachte Naturkosmetik hat viele Vorteile. So kannst du deine selbstgemachte Naturkosmetik beispielsweise passend auf deine Bedürfnisse abstimmen. Viele Inhaltsstoffe findest du in deiner Küche oder in der freien Natur. Daher ist Naturkosmetik selber machen eine günstige Alternative zu Naturkosmetik Produkten aus der Apotheke oder der Drogerie.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite naturacosmetics.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen. Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.