Hautpflege

Milch • Pflegender Bestandteil für die Haut

Angeblich hat bereits Kleopatra täglich in Milch gebadet und auch die Kaiserin Sissi soll das Schönheitselixier für ihre Haut genutzt haben. Ob das wirklich so ist, lässt sich vermutlich schwer sagen. Aber es verwundert nicht, dass Milch auch heute in vielen Beautyprodukten enthalten ist.

Neben pflegenden Cremes können auch Badezusätze die Hautpflege abrunden. Ein entspannendes Bad kann nicht nur die Haut beruhigen, sondern auch für die Psyche hilfreich sein. Bei einem warmen Bad zu entspannen tut dem ganzen Körper gut.

Badezusatz aus Milch und Kräutern

Es gibt viele Möglichkeiten deinen eigenen Badezusatz herzustellen. Das kommt ganz auf deine Vorlieben und natürlich auf das Ziel deines Badeereignisses an.

Der folgende Badezusatz soll eher entspannend wirken. Das lässt sich bereits an den Zutaten erkennen.

Zutaten

milchbad
Milch-Kräuterbad verfeinert mit Sahne.
  • 3 EL getrocknete Kamille
  • 3 EL getrockneter Lavendel
  • 500 ml Wasser
  • 500g Vollmilch oder Stutenmilch
  • 200g Sahne
  • 3 Tropfen ätherisches Kamillenöl
  • 3 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung

Zunächst muss aus den getrockneten Kamille- und Lavendelblättern ein Sud angesetzt werden. Dazu kannst du einfach einen Tee aufbrühen und ihn relativ lange ziehen lassen, damit die Aromen kräftig in das Teewasser übergehen können.

Während der Teesud zieht kann bereits das Badewasser eingelassen werden. Hierbei solltest du darauf achten, dass das Badewasser nicht zu heiß. Ideal ist eine Wassertemperatur zwischen 37 und 38° Celcius. Bei heißeren Temperaturen gerät der Körper in Stress und du kannst nicht entspannen, weil es schlichtweg zu warm ist. Kälter sollte das Wasser auch nicht sein, da du sonst eher fröstelst und dabei auch nicht entspannen kannst.

Wenn die Wanne vollgelaufen ist und der Tee lange genug ziehen konnte, kannst du den Sud direkt ins Wasser geben. Jetzt kannst du Sahne, Milch und die ätherischen Öle miteinander mischen und anschließend auch ins Wasser geben. So wird verhindert, dass sich das Öl wie ein Film auf das Wasser legt, statt sich mit den anderen Zutaten zu verbinden. Wer will kann die Mischung auch noch mit einem Teelöffel Honig verfeinern. Das sorgt zusätzlich für Geschmeidigkeit der Haut und für einen angenehmen Duft.

Wirkung

Im Vordergrund eines solchen Entspannungsbades steht natürlich immer genau das: die Entspannung. Aber auch die Hautpflege wird hier nicht vernachlässigt. Das Eiweiß der Milch schützt nicht nur die Haut, sondern versorgt sie auch mit Feuchtigkeit. Durch die Sahne wird die Haut zusätzlich noch vor dem Austrocknen geschützt.

Nach dieser wohltuenden Entsp

annung kannst du dich zum Abschluss mit deiner selbst hergestellten Körperbutter eincremen. Zwingend erforderlich ist es aber nicht, da die Haut durch Milch und Sahne schon sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Aber gerade bei fettarm-trockener Haut kann es nicht schaden, die Haut noch zusätzlich zu pflegen und vor dem Austrocknen zu schützen.

Joghurtmasken

Neben einem ausgiebigen Kleopatrabad kannst du auch pflegende Masken auf deine Haut auftragen. Masken sind nur etwas für´s Gesicht? Weit gefehlt! Du kannst auch eine Schönheitsmaske für deine Beine und dein Dekolleté anwenden.

Das ist denkbar einfach, denn du kannst einfach Naturjoghurt auf deine Haut auftragen. Ganz nach Geschmack kannst du den Joghurt auch mit Honig verfeinern. Zugegeben, eine Joghurtmaske auf deinen Beinen ist nicht ganz so einfach wie im Gesicht. Am besten machst du um die Maske eine Folie um deine Möbel nicht einzuschmieren. Außerdem sollte die Maske nicht länger als 20 Minuten auf deiner Haut sein. Du kannst die Pause zur Entspannung nutzen und dir eine Auszeit von deinem Alltag gönnen.

Beruhigende Pflege durch Joghurt und Honig

Sowohl Joghurt als auch Honig sind reich an pflegenden Inhaltsstoffen für die Haut. Die im Joghurt enthaltenen Nährstoffe können von der Haut sehr gut aufgenommen werden, genau wie bei dem Milchbad. Der Joghurt schützt die Haut vor Austrocknungen und erfrischt sie spürbar. Die enthaltene Milchsäure regeneriert deine Haut außerdem sichtbar.

Honig hat auf unsere Haut eine  und kann Rötungen mindern. Außerdem spendet auch er unserer Haut Feuchtigkeit und schützt sie ebenfalls vor der Austrocknung.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite naturacosmetics.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen. Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.