Lippenpflege
Gesichtspflege

Lippenpflege selber machen • Ganz individuell!

Die Lippen sind besonders empfindlich gegen alle möglichen Witterungsverhältnisse: Sonne, harscher Wind, Kälte oder Nässe. Besonders im Winter können aufgesprungene und trockene Lippen zu schaffen machen. Deswegen ist es praktisch, für den Notfall immer eine Lippenpflege bei sich zu tragen. Aber auch die regelmäßige Pflege daheim ist wichtig. Lippenbalsam aus dem Drogeriemarkt enthält allerdings öfter schädliche Stoffe auf Erdöl Basis wie Paraffin. Schon mit einfachen Hausmitteln gibst du deinen Lippen eine extra Portion Pflege: Butter oder Honig sind zum Beispiel altbewährte Mittel gegen spröde Lippen. Warum dann nicht einfach Lippenpflege selber machen?

 

Lippenpflege selber machen – Balsam

Einen Lippenbalsam griffbereit zu haben hilft, die Lippen gar nicht erst spröde und trocken werden zu lassen.

Pippenpflege Balsam
Immer mit dabei – deine eigene Lippenpflege

Zutaten:

Bienenwachs, Sheabutter und Kokosöl zusammen in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Dann das Öl je nach Bedarf hinzufügen und gut umrühren! Abgefüllt in Pillendöschen oder leere Tuben hast du deine Lippenpflege immer mit dabei.

Tipp: Ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe oder ein Stück Lippenstift in deiner Lieblingsfarbe geben deiner Lippenpflege eine persönliche Note. Und du kannst gleichzeitig ein bisschen Farbe auftragen.

 

Lippenpflege selber machen – Peeling

Um die Lippen immer schön glatt und geschmeidig zu halten, ist ein gelegentliches Peeling wichtig. Durch das Abtragen der toten Zellen kann die Lippenpflege leichter in die Haut eindringen und wirkt dadurch besser. Auch die Durchblutung wird von Peeling angeregt, wodurch du schöne und rosige Lippen bekommst. Wenn du also deine Lippenpflege selber machen willst, schau dir auch dieses Rezept an.

Ein tolles Rezept ist der Zucker-Honig Scrub – schmeckt, riecht gut und funktioniert!

Zutaten:

Mische die Zutaten gut reibe das Peeling dann sanft in kreisförmigen Bewegungen 2 – 3 Minuten lang auf deinen Lippen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und eine Lippenpflege auftragen. Dieses Peeling macht deine Lippern nicht nur super weich, das Lavendelöl versorgt sie gleichzeitig mit Nährstoffen und wirkt sogar sonnenschützend.

Du hast Lust auf mehr tolle Rezepte zur Lippenpflege? Dann schau doch mal bei plastikerde.de vorbei! Dort gibt es unter anderem super Tipps für einen plastikfreien Alltag.


Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite naturacosmetics.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen. Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

3 Kommentare

  • Paulina

    Ich habe das Rezept schon ausprobiert und es wirkt wirklich Wunder! Meine Lippen sind vor allem im Winter immer sehr trocken und rissig, aber mit dem Lippenbalsam in Kombination mit der Pflege fühlen Sie sich immer super weich an! liebe es 😻

  • Constanze

    Wo bekommt man denn Bienenwachs-Pastillen? Ich würde den Lippenbalsam gern mal ausprobieren, hört sich sehr gut an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.